Notbetreuung Schule-Hort

Wichtig !!!

Die Anträge müssen im Original an die Gemeindeverwaltung gerichtet werden, bitte, wenn möglich vorab per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Formular zur Notfallbetreuung

 

Notbetreuung für  Schüler*innen der 1. bis 4. Klasse

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der aktuellen  Maßnahmen  zur Eindämmung  des SARS-CoV-2-Virus wird nach §17 Abs. 6 i.V.m.§18 Abs. 4 Satz 4 der 3. SARS-CoV-2-EindV vom 15.12.2020  im Landkreis Spree­ Neiße/Wokrejs  Sprjewja-  Nysa ab dem 04.01.2021  eine Notbetreuung  für schulpflichtige  Kinder der 1. bis 4. Klasse für die Zeit des regulären Unterrichtsam Vonnittag  (Schule) und für die Zeit der Hortbetreuung am Nachmittag (Hort) vorgehalten. Kinder der 5. und 6. Klasse haben einen Anspruch auf Notbetreuung, wenn mindestens ein Personenberechtigter im stationären und ambulanten medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig ist.

Eine Notbetreuung in Schule und Hort ist nur für folgende Kinder vorgesehen

- wenn  alle*  Personensorgeberechtigten in  kritischer öffentlicher Infrastruktur  tätig sind

  und

- wen keine alternative Betreuung (z.B. über  Freunde, Nachbarn o.ä.) möglich ist.

(* mit Ausnahme des Arbeitsgebietes 15, hier besteht der Anspruch auf Notbetreuung bereits, wenn ein/e Personsorgeberechtigte/r dort tätig ist)

 

Folgende Berufsgruppen  gehören zum Bereich der kritischen öffentlichen  Infrastruktur:

1) im Gesundheitsbereich, in gesundheitstechnischen und pharmazeutischen Bereichen, den stationären und teilstationären Erziehungshilfen, in Internaten gemäß § 45 des Achten Buches Sozialgesetzbuch, den Hilfen zur Erziehung, der Eingliederungshilfe sowie zur Versorgung psychisch
Erkrankter,

2) als Erzieherin oder Erzieher in der Kindertagesbetreuung oder als Lehrerin oder Lehrer in der Notbetreuung,

3) zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen in der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung,

4) bei der Polizei, im Rettungsdienst, Katastrophenschutz, bei der Feuerwehr und bei der Bundeswehr sowie für die sonstige nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr,

5) der Rechtspflege,

6) im Vollzugsbereich einschließlich des Justizvollzugs, des Maßregelvollzugs und in vergleichbaren Bereichen,

7) der Daseinsvorsorge für Energie, Abfall, Wasser, Öffentlicher Personennahverkehr, Informationstechnologie und Telekom-munikation, die Leistungsverwaltung der Träger der Leistung-en nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch,

8) der Landwirtschaft, der Ernährungswirtschaft, des Lebens-mitteleinzelhandels und der Versorgungswirtschaft,

9) als Lehrkräfte für zugelassenen Unterricht, für pädagogische Angebote und Betreuungsangebote in Schulen sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen,

10) der Medien (einschließlich Infrastruktur bis hin zur Zeitungszustellung),

11) in der Veternärmedizin, 

12) für die Aufrechterhaltung des Zahlungsverkehrs erforder-liches Personal,

13) Reinigungsfirmen, soweit sie in kritischen Infrastrukturen tätig sind, 

14) in freiwilligen Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen ehrenamtlich Tätige 

15) im stationären und ambulanten medizinischen oder pflegerischen Bereich

Hier gilt abweichend:

Es genügt, wenn ein Personensorgeberechtigter in diesem Bereich tätig ist, um einen Notbetreuungsanspruch des Kindes zu begründen. Auch Kinder der 5. und 6. Klasse haben in diesem Fall einen Anspruch.

 

Bei Fragen zum Einsatz von Honorarkräften zur Absicherung der Notbetreuung wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie des Landkreises  Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa.

Das beiliegende Formular ist von den Personensorgeberechtigten bei der zuständigen Kommune einzureichen und wird dort beschieden.

Mit freundlichen  Grüßen.

Koch

Dezernent

Anlagen

Formular zur Notfallbetreuung

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.